Kindersommer geht in fünfte Saison – Priener Kindersommer - Veranstaltung im Eichental
Als größter Ort am Chiemsee lässt Prien keine Wünsche für Kinder und Jugendliche offen! Das familienfreundlichen Fest Kindersommer findet im bayerischen Voralpenland Eichental statt. Viel Platz zum Toben und Tollen, Basteln und Spielen, Klettern und Angeln, Tanzen und Spaß haben.
Prien, Bayern, München, Chiemgau, Kinder, Chiemsee, Tourismus, Kindersommer, Jugendliche, Spiel, Spaß, Freizeit, Bavaria, Munich, Eichental, Abenteuerparadies, Spielparadies, Familien, Ausflug, Berge, Seen
960
post-template-default,single,single-post,postid-960,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,select-theme-ver-0.1,fs-menu-animation-underline,popup-menu-text-from-top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Kindersommer geht in fünfte Saison

Die Idee sucht in dieser Form ihresgleichen: Als die öffentlichen Mittel vor Jahren immer knapper wurden, ging eine Gruppe engagierter Eltern neue Wege – sie erfand den Priener Kindersommer (PKS).

 

Heuer wird zum fünften Mal Geld für die fünf örtlichen Betreuungseinrichtungen gesammelt.Etwa 50000 Euro haben die Organisatoren und ungezählte Helfer seit 2003 zusammengetragen. Das Geld wird anteilig an den katholischen, evangelischen («Haus Marquette») und Waldorfkindergarten, die SkF-Spielstube und den Caritas-Kinderhort «Wirbelwind» verteilt. Ob Spiel- und Bastelmaterial, Gartengestaltung oder Personalkosten – die Einrichtungen haben vielseitige Verwendung für das Geld. Seit jüngster Gesetzesänderungen sind sie mehr denn je auf zusätzliche Hilfe von außen angewiesen, um die bisherige Qualität ihrer Angebote aufrechterhalten zu können.

 

Auch heuer stehen in zahlreichen Geschäften Spendenboxen mit dem PKS-Logo. Spiel und Spaß mit dem guten Zweck verbindet alljährlich ein großes Fest. Nach zwei Jahren im Eichental hat die Veranstaltung seit 2005 ihr Zuhause im Wendelsteinpark gefunden. Dort warten am Samstag, 28. Juli, wieder Gaukler, Handwerker, Spiele, Kaffee, Kuchen, Brotzeiten und einiges mehr auf große und kleine Besucher. Für Musik sorgen wieder Joely und Oliver. Das Vater-Tochter-Duo mit einem breitgefächerten Repertoire kann inzwischen auf mehrere eigene CD-Produktionen verweisen.

 

Auch eine Tombola ist in Vorbereitung. Das neue PKS-Team, das die Organisation von den Machern übernommen hat, hofft noch auf viele Sachspenden aus der Geschäftswelt, um den Gabentisch füllen zu können.

erschienen in: OVB